Kander-Kommission

Als Koordinations- und Informationsplattform für den langfristigen Massnahmenvollzug des Gewässerrichtplans Kander wurde am 12. August 2014 die Kander-Kommission konstituiert. Die Kander-Kommission setzt sich unter der Federführung des Tiefbauamts des Kantons Bern aus den zuständigen Fachstellen des Kantons Bern, den Schwellenkorporationen, den Einwohnergemeinden sowie der Planungsregion zusammen. Die Kander-Kommission kommt in der Regel einmal im Jahr im Frühling zusammen.

Die Kander-Kommission formuliert zu Handen der Bauherrschaften von Wasserbauprojekten Anträge, schlägt Lösungen vor und vermittelt bei Schwierigkeiten. Die Umsetzung der im Gewässerrichtplan Kander vorgeschlagenen sowie weiteren aufgrund von neuen Erkenntnissen oder nach notwendigen Hochwasserereignissen wasserbaulichen Massnahmen ist hingegen weiterhin Sache der für den Wasserbau und Gewässerunterhalt zuständigen Schwellenkorporationen und Gemeinden.

 

 

 

» Wasserbauprojekte an der Kander (interner Link)

» Downloads WBKa (interner Link)